Telefon

+41 56 460 67 00

CHEN

Crossmaster

Querzusammensetzmaschine

  • zum hochtaktigen Querzusammensetzen von Messer- und Schälfurnieren
  • die schnellste und meistverkaufte Querzusammensetzmaschine auf dem Markt
  • unerreicht hohe Taktzahl (bis zu 25 Fugen/min.)
  • konstante Leistung mit bis zu 10’000 und mehr Fugen pro Achtstundenschicht
  • perfekte Fugen für hohe und konstante Qualität des Endprodukts
  • einzigartiges, tausendfach bewährtes Fisher+Rückle-Horizontalanpressungssystem
  • geeignet für PVAc- und/oder Harnstoffleime
  • betriebssicher, zuverlässig, langlebig
  • einfache Bedienung über Touch Screen-Panel
  • übersichtliche Anordnung von Symbolen auf der Bedienungsoberfläche für schnellen Zugriff auf relevante Einstellungen und Parameter
  • separate Druckregler mit direktem Zugriff des Bedieners für Heizplattendrücke, Horizontalanpressung, etc. für schnelle Verstellzeiten
  • Vorlegeriemen für den automatischen Furniereinzug
  • auffahrbare Traverse, gute und schnelle Zugänglichkeit zu den Heizplatten für die Reinigung und Pflege
  • wenige Verschleissteile, geringe Wartungs- und Unterhaltskosten
  • zeitgemässes, modernes Maschinendesign
  • modulares und ausbaufähiges System
  • optionale Integration in automatisierte Prozesse
  • individuelle Beschickungs- und Ablagesysteme, Leimauftragslinien, etc.
Konsole

Konsole

Die Bedienungsperson hat alle maschinenspezifischen Parameter jederzeit im Blickfeld. Alle wichtigen Funktionen werden mittels Touchscreen eingestellt und direkt umgesetzt. Ein spezielles Programm ist bei der Fehlersuche behilflich.


Beschickung

Beschickung

Das Vorlege-Beschickungssystem ermöglicht hohe Produktionsleistungen, da die Furnierblätter auf Transportbändern vorgelegt und automatisch der Heizzone zugeführt werden. Dort erfolgt die Ausrichtung der Furnierstreifen und der Verleimzyklus.


Automatische Ausrichtung der Furnierformate

Automatische Ausrichtung der Furnierformate

Mittels Rollen wird das im Durchlauf befindliche Furnierformat automatisch auf der Fügelinie ausgerichtet. Dies ermöglicht das komfortable Zurückholen der Formate zur Qualitätskontrolle und garantiert einen perfekten 90°-Schnitt beim Clippen.


Formatclipper

Formatclipper

Nach der Fugenverleimung können die frisch zusammengesetzten Furnierformate am Auslauf der Maschine auf eine vorgewählte Länge geschnitten werden.


Randverstärken und Besäumen

Randverstärken und Besäumen

Um das Einreissen der fertigen Furnierformate zu verhindern, wird ein selbstklebendes, reissfestes Papierband aufgetragen. Unmittelbar nach dem Auftrag des Bandes werden die Stirnseiten des Furnierdecks auf Mass geschnitten.


Ablegevorrichtung

Ablegevorrichtung

Nach dem Randverstärken und Besäumen werden die Furnierformate mittels Ablegevorrichtung auf einer Hebebühne deponiert, deren jeweilige Arbeitshöhe durch den Abstapelungsgrad bestimmt wird.


Direktablage

Direktablage

Furnierformate können direkt nach dem Clippen entlang der Faserrichtung in der Direktablage abgestapelt werden. Die kompakte Ablegevorrichtung lässt sich schnell und einfach für Servicearbeiten oder den Messerwechsel an der Rückseite der Grundmaschine auffahren.